leistungsspektrum


titel photo


 

Photovoltaik Maximale Prozesswassergüte

Bei der Herstellung von Photovoltaik- Modulen werden Silizium­blöcke zu dünnen Wafern gesägt. Dabei durchlaufen die Sägedrähte ein Sägemedium, den Slurry, der aus Glykol und Siliziumkarbid besteht. Die Aufgabe der Ultra­filtrations­anlage UF 400-M ist, das im Kreislauf befindliche Prozesswasser absolut frei von Siliziumpartikeln zu halten, um Störungen bei den nachgeordneten Prozessschritten zu vermeiden.

Während die UF 400-M Bearbei­tungs­rück­stände zurück­hält, bleiben Reiniger­substanzen im Prozess­wasser erhalten. Diese Kreis­lauf­führung mit dem hoch konzentrierten Ab­scheiden des abgereinigten Slurry aus dem Reiniger­prozess senkt entscheidend die Kosten für die Entsorgung, also die Abwasser­behandlung. Denn auf diese Weise bleibt die Nach­speise­rate von Frisch­wasser und Reiniger­substanzen auf niedrigem Niveau.

 

Bilder mit Lupe sind duch Anklicken vergrößerbar. 

 

photo1Solarworld Prozesswasseraubreitung Waferfertigung

Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok